Neuzugang für das Auerrindprojekt

Um den Watussibestand für das Auerrindprojekt wieder etwas zu vergrößern, wurde am vergangenen Dienstag vom Zoo Karlsruhe eine junge Watussikuh (geb. 19.10.2015) erworben und nach Lorsch transportiert. „Dambia“, so der Name des weiblichen Tieres, ist wohlauf und erhält die nächsten Tage von einem Jungochsen der Rasse Rätisches Grauvieh Gesellschaft.

Anbei ein paar Impressionen des Tieres:

IMG_5306
Dambia bei Ihrer Ankunft auf der Eingewöhnungsweide in Lorsch
IMG_5389
Dambia im Unterstand der Eingewöhnungsweide

Zuletzt noch eine weitere positive Ankündigung: für nächste Woche ist der Transport einer weiteren jungen Watussikuh, dieses Mal aus dem Zoo Neuwied, geplant.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s