Kurzfilm Wilde Weiden in Europa

Im Rahmen der Ausstellung „Der Auerochse – eine Spurensuche“ (28.1.-6.5.2018 im Museumszentrum Lorsch) wird auch ein kurzer Film gezeigt, der in eindrucksvollen Bildern den Wert und die natürliche Ästhetik naturnaher Beweidung nahe bringen soll. Der Film besteht aus Aufnahmen sowohl des Auerrindprojektes, der Sayaguesaherde Peter van Genejgens aber auch des Tauros Programms.

Viel Spaß beim Anschauen: Lets make Europe a wilder place again!

(Copyright: Bildrechteinhaber)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s