Weiterer Rückschlag für das Auerrindprojekt

Am heutigen Donnerstagvormittag ist der gerade erst nach Lorsch umgeweidete Zuchtbulle des Auerrindprojektes „Johnny“ aus nicht mehr ganz rekonstruierbaren Gründen aus der Weide ausgebrochen und musste nach einer Stunde leider erschossen werden. Eine Betäubung mittels Narkosegewehr war leider nicht mehr möglich, da der Bulle nach einer Straßenquerung in ein unübersichtliches Gewerbegebiet zu gelangen drohte und … Mehr Weiterer Rückschlag für das Auerrindprojekt

Neuzugang für das Auerrindprojekt

Um den Watussibestand für das Auerrindprojekt wieder etwas zu vergrößern, wurde am vergangenen Dienstag vom Zoo Karlsruhe eine junge Watussikuh (geb. 19.10.2015) erworben und nach Lorsch transportiert. „Dambia“, so der Name des weiblichen Tieres, ist wohlauf und erhält die nächsten Tage von einem Jungochsen der Rasse Rätisches Grauvieh Gesellschaft. Anbei ein paar Impressionen des Tieres: … Mehr Neuzugang für das Auerrindprojekt

Vorstellung Gründungstiere – Nicole

Steckbrief Zuchtbuchnummer: AR-L-06 Name: Nicole Rasse : Sayaguesa Geburtsdatum: 12.04.2015 Zugang zum Projekt: 12.02.2016 Standort: Lorsch Bemerkungen: Bei Nicole handelt es sich um eine von insgesamt drei Sayaguesafärsen, die im Februar 2015 aus dem Betrieb von Peter van Geneijgen für das Auerrindprojekt erworben worden sind. Die Färse ist großrahmig und die mit Abstand hellste der drei Tiere mit einem … Mehr Vorstellung Gründungstiere – Nicole

Zuchtherde in Lorsch begonnen

Aufgrund des überaus guten Entwicklungsstandes der Färsen der Rassen Sayaguesa und Maremmana und aufgrund der Tatsache, dass der Watussibulle Thando dieses Jahr noch nicht bei den Chianinas eingesetzt werden kann, wurde innerhalb des Projektes die Entscheidung getroffen, den Bullen zu Zucht- und Testzwecken an den oben genannten Tieren einzusetzen. Aus dieser ersten Zuchtgeneration erwarten wir … Mehr Zuchtherde in Lorsch begonnen

Vorstellung Gründungstiere – Johnny

Steckbrief Zuchtbuchnummer: AR-L-05 Name: Johnny Rasse : Sayaguesa Geburtsdatum: 11.03.2015 Zugang zum Projekt: 12.02.2016 Standort: Einhausen Bemerkungen: Der vielversprechende und aus den Niederlanden stammende Jungbulle der Rasse Sayaguesa entwickelt sich hervorragend. Er ist für sein Alter bereits äußerst großrahmig und überragt die bei ihm stehenden Ungarischen Steppenrinder mittlerweile deutlich. Das weiße Mehlmaul ist deutlich erkennbar, ebenso der gut ausgeprägte … Mehr Vorstellung Gründungstiere – Johnny

Beweidungsphase in Lorsch und Einhausen eingeläutet

Seit einigen Monaten nun grasten in Lorsch und Einhausen die aus den Niederlanden, Italien und Bielefeld stammenden Neuzugänge des Auerrindprojektes auf entsprechenden Eingewöhnungsweiden. Insbesondere die Maremmanas und Sayaguesas mussten sich erst an die neuen, veränderten Rahmenbedingungen und einen engeren Kontakt zum Menschen gewöhnen (kleinere Weideflächen, Elektrozäune etc.). Gerade in dieser ersten Phase des Zuchtprojektes ist es … Mehr Beweidungsphase in Lorsch und Einhausen eingeläutet