Neue Projektstandorte gesucht

Combined with best wishes for the new decade, the Auerrind project wants to encourage organizations, associations and farmers in Europe to become new project sites. With a joint effort for a wilder Europe we hope to create two to three new breeding sites for the project in 2020

Verbunden mit den besten Wünschen für das neue Jahrzehnt, möchte das Auerrindprojekt auf diesem Wege einen Aufruf zur Schaffung neuer Zuchtstandorte veröffentlichen.

Wir möchten Naturschutzorganisationen, Kommunen und auch Landwirte dazu animieren, mit uns gemeinsam die Zucht- und Naturschutzbestrebungen des Auerrindprojektes voranzubringen.

Über welche Voraussetzungen sollten neue Projektstandorte verfügen?

  • Extensive Beweidungsmöglichkeiten (bevorzugt Ganzjahresbeweidung)
  • Möglichkeiten der adäquaten Betreuung der Tiere

Was für Vorteile bietet die Mitarbeit als neuer Zuchtstandort im Projekt?

  • wir stellen kostenlos eine passende Zuchtgruppe zur Verfügung (egal ob Kreuzungstiere oder von den Ausgangsrassen stammend)
  • Bewerbung des neuen Projektstandortes über die zur Verfügung stehenden Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit
  • Regelmäßige Projektgruppentreffen
  • Führung des offiziellen Logos

Interessenten melden sich bitte bei dem Projektleiter Claus Kropp unter

c.kropp@kloster-lorsch.de

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s